Zahnimplantate pflegen – darauf kommt es an

 In Allgemein

Festsitzender Zahnersatz ist in vieler Munde und die beliebteste Zahnersatzlösung. Immer mehr Menschen entscheiden sich für Zahnimplantate. Wie lange die künstliche Zahnwurzel hält und einen verloren gegangenen Naturzahn ersetzt, hängt maßgeblich von der richtigen Pflege ab. Wer eine Beratung zur richtigen Putztechnik bei Implantaten wünscht, ist in der Zahnarztpraxis am Alstertor in der Innenstadt von Hamburg herzlich willkommen.

Die Unterschiede zwischen Naturzähnen und Implantaten

Optisch ist ein Zahnimplantat nicht von einem Naturzahn zu unterscheiden. Doch während das Zahnfleisch die natürliche Zahnwurzel fest umschließt, gibt es bei Implantaten einen Zahnfleischsaum. Dabei handelt es sich um einen Spalt zwischen dem Zahnfleisch und dem Implantat, der in der Mundpflege besondere Aufmerksamkeit benötigt. Hier sitzt das Zahnfleisch lockerer und bietet eine Eintrittsstelle für Bakterien. Um das Risiko einer Parodontitis und den Verlust der künstlichen Zahnwurzel auszuschließen, braucht der Zahnfleischsaum eine besonders sorgfältige Pflege. Mit einer waagerechten Putztechnik erzielt man den gewünschten Effekt nicht, da die Borsten nicht in den Saum gelangen. In der Praxis in der Innenstadt von Hamburg weist Zahnärztin Katharina Bellgart ihre Patienten daher grundsätzlich auf die Zahnpflege im 45°-Winkel hin. 

Neben der häuslichen Mundpflege sollten auch Zahnimplantate regelmäßig vom Zahnarzt gereinigt und kontrolliert werden. Die professionelle Zahnreinigung (PZR) mit vorheriger Zahnsteinentfernung sorgt für ein sauberes Mundgefühl und beugt der Bakterienbildung vor. Nicht nur ein Naturzahn, sondern auch ein Implantat kann bei mangelhafter oder falscher Pflege ausfallen und eine Lücke in der Zahnreihe hinterlassen.

Zahnmedizinische Kontrolle mindestens einmal im Jahr

Bei Problemen sollten Patienten sofort einen Zahnarztbesuch wahrnehmen, zur intervallweisen Kontrolle wird mindestens einmal jährlich ein Untersuchungstermin empfohlen. Eine professionelle Zahnreinigung – je nach Status der Mundgesundheit – ein- oder zweimal jährlich. Das erfahrene Praxisteam in der Innenstadt von Hamburg nimmt die Prophylaxe vor, berät Patienten kompetent und hilft mit wertvollen Tipps dabei, festsitzenden Zahnersatz langfristig zu erhalten. Die richtige Pflege des Implantats ist das Fundament für eine stabile künstliche Zahnwurzel und die Vermeidung einer schwerwiegenden, schmerzhaften und nur langfristig behandelbaren Entzündung des Zahnfleischs.

Start typing and press Enter to search