Plaque bekämpfen – zu Hause und beim Zahnarzt

 In Allgemein

Selbst mit der besten Zahnhygiene entsteht Plaque. Sammelt sich dieser Zahnbelag an, wird er langsam zu Zahnstein. Dann kann er nur noch von einem Zahnarzt entfernt werden. Wie Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen, erklärt Ihnen Zahnärztin Katharina Bellgart in ihrer Praxis am Alstertor in der Innenstadt von Hamburg.

Wie Plaque entsteht

Bei der Nahrungsaufnahme bilden sich ganz natürlich bakterielle Beläge auf den Zähnen. Den Großteil davon erwischen Sie bei der täglichen Zahnhygiene, die Sie gründlich sowohl mit Zahnbürste als auch mit Zahnseide durchführen sollten. In jedem Gebiss gibt es aber Winkel, die nur schwer zu erreichen sind. Dazu gehören Zahnzwischenräume und der Zahnfleischrand.

Ähnlich gefährdet sind jene Bereiche, in denen die Speicheldrüsen münden, da die im Speichel enthaltenen Mineralien die Zahnsteinbildung vorantreiben. Das ist an der Innenseite der unteren Schneidezähne und an der Außenseite der oberen Backenzähne der Fall. Lassen Sie daher Ihre Zähne regelmäßig von Zahnärztin Katharina Bellgart in der Innenstadt von Hamburg auf Zahnsteinbildung überprüfen.

Das macht ein Zahnarzt gegen Plaque

Da Zahnstein im Gegensatz zum Zahn eine raue Oberfläche hat, siedeln sich hier besonders gerne Bakterien an und es besteht erhöhte Gefahr für Karies. Besuchen Sie die Zahnarztpraxis am Alstertor in der Innenstadt von Hamburg, um Beläge und Zahnstein professionell vom Zahnarzt entfernen zu lassen. Diese Prozedur dauert nicht lange, ist schmerzfrei und wird höchstens für einen kurzen Moment etwas unangenehm. Spezielle Geräte auf Ultraschallbasis entfernen den Zahnstein von der Zahnoberfläche. Nach der Behandlung werden die Zähne mit einer Paste poliert, die ihnen zusätzlichen Schutz verleihen.

Die Kosten für die Zahnsteinentfernung wird einmal im Jahr von der Krankenkasse übernommen. Nehmen Sie Ihre tägliche Zahnhygiene zu Hause ernst, reicht dieses Intervall auch aus. Scheuen Sie sich dennoch nicht davor, die Praxis am Alstertor in Hamburg schon vorher zu besuchen, wenn Sie harte oder gelbliche Beläge entdecken.

Start typing and press Enter to search