Mit dem Heil- und Kostenplan sicher durch die Krise

 In Allgemein

Krone, Brücke oder Vollprothese: Wer einen Zahnersatz benötigt, kommt um einen Heil- und Kostenplan nicht herum. Dieser wird vom Zahnarzt erstellt und von der Krankenkasse bewilligt. In den Innenstadt in Hamburg ist Katharina Bellgart Zahnärztin und informiert Sie über aktuelle Änderungen der Fristen. 

Der Heil- und Kostenplan beim Zahnarzt in der Hamburger Innenstadt

Zahnersatz ist in der Regel mit hohen Kosten verbunden, die nicht immer leicht zu tragen sind. Zum Glück springt die Krankenkasse für einen Teil der Kosten ein. Dazu müssen Sie zunächst vom Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan (kurz: HKP) erstellen lassen. In diesem sind neben Ihren und den Daten der Praxis vor allem der Befund erläutert. Ein Ablauf der geplanten Behandlung und eine Kostenschätzung geben der Krankenkasse einen Überblick, anhand dessen sie ihren Festzuschuss berechnen können. 

Erst wenn die Krankenkasse den Heil- und Kostenplan bewilligt hat, kann die Behandlung in der Zahnarztpraxis am Alstertor in Hamburg beginnen. Achten Sie, dass die Differenz zwischen Gesamtkosten und bewilligtem Festzuschuss Ihren Eigenanteil ausmacht, den Sie selber zu tragen haben. Wenn Sie Fragen rund um die Finanzierung Ihres Zahnersatzes haben, werden Ihnen diese vom Team der Zahnarztpraxis in der Innenstadt von Hamburg selbstverständlich beantwortet.

Änderungen beim HKP in Corona-Zeiten

Als Zahnärztin ist Katharina Bellgart natürlich auch in diesen Krisenzeiten für Sie erreichbar und führt Behandlungen in der Praxis in der Innenstadt von Hamburg durch. Greifen Sie jedoch bei Fragen lieber zum Telefon, als sofort in die Zahnarztpraxis am Alstertor zu kommen. Um alle Ihre Anliegen wird sich schnellstmöglich und kompetent gekümmert.

Sollten Sie in der Zeit vor der Corona-Pandemie (konkret zwischen 30.9.2019 und 31.3.2020) einen Heil- und Kostenplan eingereicht haben, so wird dieser bis 30.9.2020 verlängert. So kann sichergestellt werden, dass Ihre Behandlung fristgerecht durchgeführt wird. Sollte auch diese Frist nicht ausreichen, dann müssen Sie einen neuen Heil- und Kostenplan einreichen. Sprechen Sie das Team der Praxis am Alstertor dazu einfach an und vereibaren Sie einen Termin. 

Start typing and press Enter to search