Elektrische Zahnbürsten – Bessere Mundhygiene mit Strom?

 In Allgemein

Es ist wissenschaftlich belegt, dass eine elektrische Zahnbürste ein deutlich besseres Putzergebnis als die konventionelle Zahnbürste erzeugt. Allerdings spielt auch hier die richtige Anwendung und Putzdauer eine wichtige Rolle, informiert Zahnärztin Katharina Bellgart aus der Zahnarztpraxis am Alstertor in der Innenstadt von Hamburg ihre Patienten.

Doch das Praxis-Team informiert: Die Umstellung von der mechanischen auf die elektrische Zahnbürste erfordert ein wenig Übung. Wer mit zu viel Druck putzt, erzielt die gegenteilige Wirkung und kann den Zahnschmelz und das Zahnfleisch (dauerhaft) schädigen.

Kein Schrubben und keine kreisenden Bewegungen

Die erste Besonderheit: Die kreisenden Bewegungen nimmt der rotierende Bürstenkopf allein vor. Sie müssen Ihre elektrische Zahnbürste nur an den Zähnen entlangführen. Sehr interessant sind Modelle, bei denen sich die Putzdauer einstellen lässt. Morgens und abends wird jeder Quadrant im Mundraum 30 Sekunden lang gepflegt, woraus sich eine empfohlene Mindestputzdauer von 2 Minuten ergibt. Damit die erbsengroße Menge Zahncreme gleichmäßig auf allen Zahnoberflächen verteilt wird, tragen Sie diese am besten mit ausgeschalteter Zahnbürste auf allen Zahnflächen auf. Ob Sie beim Kauf der Zahnbürste ein Modell mit Rotation oder Vibration bevorzugen, hängt von Ihrer bevorzugten Putztechnik ab. Bei Schallzahnbürsten achten Sie explizit auf den Ansatzwinkel, der etwa 45 Grad betragen muss. Das bedeutet, dass die Hälfte der Borsten auf dem Zahnfleisch aufliegen.

Bei allen Fragen zur Auswahl und zum Einsatz elektrischer Zahnbürsten sind das Praxisteam oder Zahnärztin Bellgart in der Innenstadt von Hamburg die richtigen Ansprechpartner. Wenn Sie bisher noch keinerlei Erfahrungen mit der elektrischen Mundpflege haben, sollten Sie sich nicht scheuen, Ihre Fragen zu stellen und sich die Vorteile einer kompetenten Beratung zu sichern.

Genau wie herkömmliche Handzahnbürsten, gibt es auch elektrische Zahnbürsten in unterschiedlichen Härtegraden. Um Verletzungen des Zahnfleisches auszuschließen, sollten Sie Ihre elektrische Zahnbürste nicht zu hart wählen.

Ihr Zahnarzt am Alstertor unterstützt Sie gerne bei der Auswahl einer optimalen elektrischen Zahnbürste.

Start typing and press Enter to search