Parodontitis und Diabetes: Optimale Mundpflege für Diabetiker besonders wichtig

 In Allgemein

In der Zahnarztpraxis am Alstertor in der Innenstadt in Hamburg erhalten Patienten mit Diabetes eine umfassende Beratung, wie sie durch die richtige Zahnpflege Parodontitis vermeiden können. Es ist bekannt, dass Diabetes und Parodontitis in einem engen Zusammenhang stehen und dass Diabetiker besonders häufig unter der Rückbildung des Zahnfleischs und dem daraus resultierenden Zahnverlust leiden. Hohe Blutzuckerwerte wirken sich ebenso schädlich auf die Zahngesundheit aus wie Haushaltszucker, der über die Nahrung zugeführt wird.

Beratung für Patienten mit Diabetes beim Zahnarzt in der Innenstadt in Hamburg

Das Zahnfleisch ist gut durchblutet und damit neben den Nieren ein Teil des Körpers, der bei Diabetikern besonders gefährdet ist. Bei Zahnärztin Katharina Bellgart in der Innenstadt in Hamburg werden Patienten mit Diabetes ausführlich über das erhöhte Risiko einer Parodontitis beraten und erhalten wertvolle Tipps, wie sie der Gefahr des Zahnverlustes durch bestimmte Maßnahmen in der Mundpflege vorbeugen können.
Parodontitis und Diabetes bilden einen Kreislauf. Die hohen Blutzuckerwerte schädigen das Zahnfleisch, eine chronische Entzündung im Mundraum wirkt sich wiederrum aber auch auf den Blutzuckerspiegel aus. Die Behandlung von Zahnfleischentzündungen ist für Diabetiker besonders wichtig, da sich die beiden Erkrankungen gegenseitig bedingen und ernsthafte gesundheitliche Probleme mit sich bringen, weiß die Zahnärztin der Zahnarztpraxis am Alstertor.

Parodontitisschutz beginnt bereits bei der Zahnpflege. Gesunde Zähne sorgen für festes Zahnfleisch und gesundes Zahnfleisch beugt dem Risiko einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels vor.

Regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt am Alstertor in Hamburg

Wer unter Diabetes leidet, sollte neben den regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt eigenständig tägliche Kontrollen des Zahnfleischs vornehmen. Zahnfleischbluten, auffällige Rötungen oder sichtbare Zahnhälse sind ernstzunehmende Anzeichen für eine fortgeschrittene Parodontitis. Ein zeitnaher Termin zur Kontrolle und Behandlung der Zahnfleischentzündung ist wichtig, um ein Voranschreiten der Problematik zu unterbinden und die natürlichen Zähne zu erhalten. Gerne berät das Team der Zahnarztpraxis am Alstertor Patienten mit Diabetes und gibt praktische Tipps für die tägliche häusliche Zahnpflege, die einfach zu befolgen sind.

Start typing and press Enter to search