Knochenaufbau zur Implantat-Vorbereitung in Hamburg

Der Halt und die Stabilität von Zahnimplantaten basieren auf einem gesunden und stabilen Kieferknochen. Dabei liegen die Dichte, die Höhe und die Breite des Knochens zugrunde. Ein für Implantate ungeeigneter Kieferknochen muss nicht primär auf einem Rückgang des Knochenmaterials verfügen. Einige Patienten neigen genetisch bedingt zur Porosität der Knochendichte oder einer für Implantate ungeeigneten Höhe oder Breite des Kieferknochens.

Möglichkeiten zum Knochenaufbau für Zahnimplantate

Die Implantologie ist bei den meisten Patienten möglich. In unserer Zahnarztpraxis Katharina Bellgart in der Innenstadt in Hamburg wird dem notwendigen Knochenaufbau viel Aufmerksamkeit geschenkt. Sollte sich der natürliche Kieferknochen für die Integration von Implantaten nicht eignen, kann der Aufbau mit eigenem Knochenmaterial oder gut verträglichem Knochenersatzmaterial erfolgen. Je nach Ausgangslage wird das Implantat nach einer Übergangsphase oder direkt mit dem Knochenaufbau gemeinsam gesetzt. Da es verschiedene Methoden zur Stabilisierung und zum Aufbau des Kieferknochens gibt, steht die Beratung durch die Zahnärztin Frau Bellgart in Hamburger Innenstadt jeder Behandlung voran.

Für Patienten mit geringer Knochenhöhe im seitlichen Oberkiefer empfiehlt der Zahnarzt in der Regel den Knochenaufbau mit einem Sinuslift.
Ist der natürliche Knochenabschnitt zu schmal, bietet das Bone Splitting die besten Voraussetzungen für ein stabiles Implantat.
Ebenso finden Augmentationstechniken Anwendung und bereiten den Knochen auf das gewünschte Implantat vor.

Beratung aus Erfahrung – Knochenaufbau beim Zahnarzt Innenstadt

Mit einem Implantat entscheiden sich Patienten für eine festsitzende dauerhafte Lösung der prothetischen Versorgung. Nur wenn Implantate fest im Kiefer verankert sind, sind die Voraussetzungen für hohe Bisskraft und Haltbarkeit der zahnmedizinischen Behandlung geschaffen. Daher ist es wichtig, die Knochenstruktur und Beschaffenheit zu ermitteln und eventuelle vorbereitende Maßnahmen für die Behandlung mit Implantaten einzuleiten. Die Beratung legt den Grundstein für alle weiteren Behandlungsschritte.

Kommen Sie gern zur einer Beratung in die Zahnarztpraxis am Alstertor in der Hamburger Innenstadt.